Markthalle Bern Ideen

Unsere Markthalle Bern Challenge fand mit dem Ideen Hackathon ihren krönenden Abschluss. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für eure tollen Ideen, wie die Zukunft der Markthalle Bern und eine smarte und lebendige Hauptstadt aussehen könnte.

Wir freuen uns, dass bereits am Hackathon eine Interessengruppe lanciert wurde, die unsere Ideen weiter entwickeln wollen. Sichere dir jetzt schon deinen Platz in einer neuen, innovativen Markthalle Bern und melde dich bei Jan Metzger unter info@silly-asses.ch / 079 508 23 61 und diskutiere mit am Donnerstag, 16.08.2018. Jan sucht Firmen, Startups und Investoren, die sich für eine innovative "Markthalle 2.0" einsetzen wollen.

Das sind alle Ideen, die online eingegeben wurden:

Nächstes Projekt: Zukunft Arbeit 2025

Auch in Zukunft kannst du dich auf kreative Projekte unsererseits freuen! Bereits im August starten wir mit unserem nächsten Innovations-Projekt: Die #Geilzeitarbeit Challenge! In 2x 30 Tagen werden wir unsere Vorstellung von "Arbeit" auf den Kopf stellen und Arbeit neu erfinden. Wir entwickeln Ideen und Zukunfts-Szenarien, wie wir in Zukunft arbeiten werden und inspirieren euch mit tollen Beispielen, was bereits heute möglich ist.


YOUNG INNOVATORS

Wir von den Superloop Young Innovators setzen uns für „sinnvolle“ Innovation ein. Wir haben Freude an der Entwicklung von kreativen Ideen und stellen diese Kompetenz gerne auch der Öffentlichkeit zur Verfügung, ohne weitere Absichten. Die Belebung der Markthalle Bern „von Berner/innen für Bern“ ist in unseren Augen definitiv ein solches Projekt. Gleichzeitig Wollen wir euch mit den Videos und dem Event die Welt der Innovation näher bringen.

Als Innovatoren und Design Thinker sind wir 100% neutral und weder Weise politisch interessiert noch sonst irgendeine „hidden agenda“.

Ebenso gehen wir mit den Ergebnissen um. Diese stellen wir nach Abschluss des Projekts der Öffentlichkeit und den potenziellen Entscheidungsträgern zur Verfügung. Was damit geschehen wird, wird nicht mehr in unserer Hand sein. Was auch immer damit geschehen wird, wir von den Superloop Young Innovators würden uns freuen, wenn wir mit diesem Innovations-Projekt einen kleinen Beitrag für ein lebendiges Bern leisten können.

Hast du Fragen? Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme!